Bildbearbeitung

Ich bin kein ausgebildeter Grafiker und kann einen solchen nicht ersetzen. Würde ich auch gar nicht wollen – ich bin glücklich auf Seiten des Wort-Contents.

Allerdings verfüge ich mittlerweile über so solide Kenntnisse in Bildbearbeitung (Adobe Photoshop), dass ich viele grafischen Aufgaben im Alltag eines Online-Redakteurs selbst lösen kann. Oft ein großes Plus, denn Arbeitsabläufe werden beschleunigt und es kommt erst gar nicht zu Missverständnissen zwischen Redaktion und Grafik-Abteilung.

Folgende Grafiken „aus meiner Hand“ vermitteln Ihnen einen Eindruck – sie alle sind für das Blog-Projekt von Rakuten Deutschland entstanden:

 

Im Herzen ein Künstler

 

Beim Lösen grafischer Aufgaben kommt mir neben meiner Berufserfahrung auch mehrjährige Praxis in den bildenden Künste zu Gute:

  • Rund ein Jahr lang Unterricht in der Bergischen Kunstschule von Bettina Ballendat mit den Schwerpunkten Akt-, Poträt- und naturalistisches Zeichnen sowie Plastik
  • Erfolgreiche Bewerbung für ein Kunststudium an der Universität Siegen (dann aber Entscheidung für ein Studium der Germanistik und Philosophie)
  • Regelmäßige Besuche von Zeichen-Workshops
  • Aktuell: Intensive Beschäftigung mit Schwarz-Weiß-Fotografie (analog und digital)
  • Durch Studium und Austausch „mit der Szene“: Breites theoretisches und historisches Wissen im Bereich Kunst & Kultur